Schein oder Sein?

Eine teuer aufgebaute Marke, ohne eine halbwegs loyale Fan-Gemeinde, steht in schwierigen Zeiten ganz schön alleine da. Denn wo liegt der Grund Aufmerksamkeit zu schenken?

Besonders schwer wird es in schwierigen Zeiten, wenn es beim Image um die Marke mehr um Schein als Sein geht. Preisnachlässe signalisieren, dass vorher mehr Schein als Sein vorhanden war – man hat früher überbezahlt. Das fühlt sich an wie wenn das Vertrauen vorher missbraucht wurde. Und so werden Marken mit Preisnachlässen sehr schnell systematisch geschwächt und zerstört.

Interessant: So geschieht echter Markenaufbau

Markus Trauernicht