Marketing-Halbwertzeit: Warum ist es für viele so schwer über das Internet Geld zu verdienen?

Wenn sich beispielsweise die Anzahl der aktuellen Webseiten in ihrem Markt alle 18 Monate verdoppelt, dann bedeutet das im Klartext:

1. Sie müssen Ihre Anzahl der Unterseiten auf Ihrer Webseite verdoppeln um gleichbleibende Ergebnisse zu erhalten. Und zwar weil der vorhandene Traffic sich jetzt auf die doppelte Anzahl Webseiten verteilt.

2. Wenn Sie nicht ständig neue Infos ins Netz stellen, dann müssen Sie in 18 Monaten die Conversion / Wandelung verdoppeln um gleichbleibende Ergebnisse zu erhalten.

Und das Spiel hört ja nicht auf. Alle 18 Monate, oder lange es auch immer braucht bis die Zahl der aktuellen Webseiten sich in Ihrem Markt verdoppelt, wiederholt sich das Spiel. Marketing-Halbwertzeit könnte man das nennen. Halbwertzeit, wegen der ständigen Halbierung.

Mit Aufwand X bekommen Sie 100 Webseitenbesucher. In wenigen Jahren werden Sie den gleichen Aufwand X betreiben um 10 Besucher zu bekommen.

Die Großen haben die Budgets, und werden auch immer geschickter. Lange dachte man, dass die Kleinen viel besser mit dem Internet arbeiten können als die Großen. Doch in vielen Nischen fangen die vorhandenen Großen an die Kleinen zu fressen!

Die Lage ist wirklich ernst: Das einzige was die Kleinen besser machen können, ist zu lernen effizienter zu vermarkten. Die Marketing-Halbwertzeit arbeitet gegen jene die sich weigern besser zu werden.

Die Uhr tickt.

Wen fragen Sie um Rat?

Markus Trauernicht