Remarketing ist im Prinzip wie eine moderne Form des Emailmarketing

Email Opt-Ins Raten sind im Schnitt viel niedriger als noch vor wenigen Jahren. Was allerdings nicht heißt, dass ein potentieller Kunde deswegen weniger kaufkräftig oder kaufinteressiert ist.

  • Allerdings ist das Emailfach nun mal etwas, was recht oft angeschaut wird. Alles was nicht wirklich relevant ist, ist ein Aufmerksamkeitsdieb.

Remarketing füllt diese Lücke, und setzt noch eins obendrauf. Jemand der so interessiert war, dass er auf Ihrer Webseite war, kann praktisch über das ganz Internet mit relevanter Werbung auf Sie aufmerksam gemacht werden.

Sie verkaufen zum Beispiel:

a)      Auto-Getriebeanlasser

b)      Klimakompressoren

c)       Kohlefaserpropeller für Modellflugzeuge

Jetzt ist es ja wirtschaftlich überhaupt nicht sinnvoll, dem Interessenten für Autogetriebeanlasser auch Werbung für Modellflugzeug-Kohlefaserpropeller anzubieten. Da besteht überhaupt kein Zusammenhang.

  • Allen Besuchern der Webseite die gleiche Werbung zu zeigen, ist also recht sinnlos. Das nervt auch noch.

Viel sinnvoller:

Jemanden der Kohlefaser-Propeller auf Ihrer Seite angeschaut hat, Remarketing-Werbung für Kohlefaser-Propeller zu zeigen. Und jemandem der einen Auto-Getriebeanlasser für ein bestimmtes Auto sucht, genau den passenden Typ Getriebeanlasser zu zeigen.

  • Und genau das macht Remarketing so kräftig. Die Werbung kann unheimlich relevant geschaltet werden.

Analog:

Produkt 1 einer unteren Preiskategorie
Produkt 2 – einer mittleren Preiskategorie
Produkt 3 – hohe Preiskategorie

Zusätzlich dann noch die feinen Remarketing-Filteroptionen nutzen, geographische Aufteilung, verfeinern etc. …

Heute sind es die großen Unternehmen, welche die kleinen Unternehmen teilweise förmlich aus dem Markt drängen. Remarketing mit Google AdWords & Google Analytics ist eines dieser extrem starken Werkzeuge.

Schauen Sie mal in eine typische Einkaufspassage (offline). Es sind fast nur noch die großen Ketten und Franchiseunternehmen in diesen Einkaufspassagen. Die Hürden für kleine Unternehmen und Einzelunternehmen ist enorm groß geworden. Die gleiche Entwicklung findet rasend, aber heimlich, unter dem Radar im Internet statt.

Die Großen nutzen fast alle Remarketing. Die Kleinen und Mittelständischen lassen nach kurzer Zeit wieder die Finger davon, weil es doch komplex ist, und nicht einfach mal schnell gemacht ist. Gehirnschmalz ist hier gefragt. Oft versuchen sie es gar nicht erst mit dem Remarketing, oder wissen gar nicht was das ist.

Wo Emailmarketing an die Grenzen stößt, setzt Remarketing an. Man kann Interessenten mit Klickwerbung, Emailmarketing, Mailings etc. auf die eigene Webseite bekommen. Und dann subtil im Internet immer wieder RELEVANT auf sich aufmerksam machen.

Wo früher das Emailmarketing vor einem Kauf angesetzt hat, fängt dieses heute oft erst nach dem ersten Verkauf an, wenn der Kunde mal in einer Liste drin ist. Das macht es nicht einfacher für alle die verkaufen. Remarketing kann diese Lücke schließen.

Markus Trauernicht