Wie hoch ist eine gute Frequenz im Remarketing?

Hier spielt das Gesetz des abnehmenden Ertrags die wichtige Rolle.

Ziel ist hier eine höhere relative Klickrate als der Benchmark zu haben. Denn bei Google ist alles relativ und nicht absolut in der Werbung. Und zwar so relativ, dass Google die Klickpreise anhand dieser Relativität bestimmt.

  • Justieren Sie die Frequenz also so, dass die Klickrate höher als die der Konkurrenz ist.
  • Zudem geht es beim Remarketing um relevante Aufmerksamkeit. Nicht darum zu nerven.

Markus Trauernicht