Alle Eier in einen Korb legen – ist das sinnvoll?

„Wer erfolgreich sein will, muss die Eier alle in einen Korb legen, und dann genau drauf aufpassen.“ Dale Carnegie

Warren Buffet sagte: Wenn ich nach einem neuen Geschäft suche, dann suche ich nach einer Burg die auf einem Hügel steht, und von einem Burggraben geschützt wird. Ein schmaler Burgraben ist nicht wirklich hilfreich, ein breiter schon. Der Burggraben sind die Wettbewerbsvorteile, die Sie sich aufgebaut haben. Kurzfristig besser sein, ist kein wirklicher Wettbewerbsvorteil.

Sich zu verzetteln und nicht zu konzentrieren, ist kein Wettbewerbsvorteil.

So sieht das in der Praxis aus:

Ein bisschen Affiliate hier ein bisschen Affiliate da, etwas mit Aktien traden, dann ein paar Optionsscheine und Zertifikate, Münzen sind ja auch nicht schlecht, CFDs sollen ja auch der Hammer sein wenn der Broker keine „Aussetzer“ hat, Immobilien gehen ja auf Dauer auch hoch, ein Grundstück als Anlage kaufen, noch eine Partnerschaft, ein Ebook schreiben, in ein teures Schmuckstück „investieren“ und schon hat man die perfekte Formel für den nahezu garantieren Misserfolg!

Wer mehrere Einkommensströme aufbauen will, macht dies am geschicktesten innerhalb eines Geschäftes. Wo sich Chancen und naheliegende Gelegenheiten ohne viel Aufwand nahezu zwangsläufig ergeben. Und man auf vorhandenes Wissen und Ressourcen zugreifen kann. Wo der vorhandene Kunde wieder zum Kunden gemacht werden kann. Also nicht nur die Butter verkaufen, sondern auch Milchprodukte die im Regal direkt daneben stehen können.

Markus Trauernicht

P.S. Denkanstoss zur einer lukrativen Geschäftsidee