Wie sieht es mit Allergien aus?

Sollten Sie oder jemand aus Ihrer Familie allergisch sein, dann ist es sehr sinnvoll sich vorher mal testen zu lassen. Eventuell sind Sie gar nicht gegen das Fell der Kaninchen allergisch. Was die Allergien auslösen kann, ist das Heu welches im Käfig ist, und von den Kaninchen gefressen wird. Und Heu ist nun halt mal ein Grundnahrungsmittel für Kaninchen. Vielleicht sind es aber auch die feinen Haare. Eventuell sind Sie gegen Hunde oder Katzen allergisch, reagieren aber  gar nicht auf Kaninchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Bitte gehen Sie nicht leichtfertig mit diesem Thema um, aus Allergien kann sich Asthma entwickeln.

 

 

 

 

 

 

  • Auf jeden Fall kann es hilfreich sein, das Heu nicht in der Wohnung aufzubewahren. Vor allem nicht in großen Mengen.

Bevor Sie sich also Kaninchen anschaffen, ist es sinnvoll sich zu informieren. Denn wirklich niemand hat einen Nutzen, wenn Sie schon nach wenigen Wochen das Tier im Tierheim abgeben müssen.

 Edit image